Infektiologie und Tropenmedizin

In den Räumlichkeiten der Tropenordination biete ich als Facharzt für Infektiologie und Tropenmedizin die Diagnose und Therapie von Infektionskrankheiten, wie Borreliose an. Außerdem können auch tropische Erkrankungen, wie zum Beispiel Denguefieber oder Malaria abgeklärt werden.

Zusätzlich kann ich als Internist die üblichen Standarduntersuchungen und Therapien der Inneren Medizin durchführen.

Unser Leistungsangebot

  • Tropenmedizin
    • Malariadiagnostik
    • Test auf Denguefieber
    • Durchfallsabklärung
    • Wurmerkrankungen
    • Krank nach einer Reise
  • Infektiologie
    • Borreliose (Abklärung, Therapie)
    • Darminfekte und Durchfall
    • chronische Infektionen
    • Abklärung von Fieber
    • Infektionen mit hochresistenten Keimen (MRSA, ESBL, VRE,...)
    • Antibiotika (Beratung, Verschreibung)
    • HIV Test
  • Innere Medizin
    • Abklärung von erhöhten Leberwerten (Hepatitis)
    • Blutarmut (Anämie) Diagnostik
    • Blutdruckeinstellung
    • EKG
    • Eosinophilieabklärung
    • OP-Freigaben
  • Alle Labortests inkl. Blutabnahmen in der Ordination

Die häufigsten Krankheiten in unserer Ordination:



Borreliose

Durch einen "Zeckenbiss" können in Österreich neben dem FSME Virus auch Borrelien (Bakterien namens Borrelia burgdorferi) übertragen werden. Die Diagnose einer Lyme Borreliose (Wanderröte, Erythema migrans, Neuroborreliose,...) kann im Einzelfall schwierig sein.

Oft herrschen Unklarheiten aufgrund von positiven Borrelienserologien. Die genaue Unterscheidung zwischen einem zufällig positiven Laborbefund und einer wirklichen Erkrankung ist sehr wichtig. Die Therapie der Borreliose sollte auf den Patienten maßgeschneidert sein.

Genau auf solche Fälle haben wir uns spezialisiert.

Für Ärzte und Fachpersonal ist unser Blog über Borrelien sicherlich hilfreich.

Denguefieber

Denguefieber gehört zu den häufigsten tropischen Krankheiten. Meist ist der Verlauf harmlos, die Symptome erinnern an eine Grippe. In Einzelfällen kann es zu einem starken Abfall der Blutplättchen (Thrombozyten) kommen. Dies führt zu Blutungen, die auch lebensgefährlich verlaufen können.

Wichtig ist, jede fieberhafte Erkrankung auch wegen einer möglichen Malaria möglichst rasch abklären zu lassen.

In unserer Ordination können wir einen Schnelltest auf Denguefieber durchführen. Während der Öffnungszeiten der Tropenordination (Impfungen) können sie uns auch anrufen, damit wir gemeinsam entscheiden können, ob eine sofortige Abklärung in einem Krankenhaus notwendig ist oder ob sie zu uns kommen können.


Durchfall (Diarrhö)

Nach Tropenreisen, aber auch hier in Österreich, sind Durchfallserkrankungen häufig. Es gibt unterschiedliche Erreger wie Bakterien, Viren oder Einzeller. Oft kann man nur durch spezielle Tests die Ursache herausfinden. Je nach Diagnose sind unterschiedliche Medikamente notwendig.

Bei lang anhaltenden Durchfällen, bei denen kein Erreger nachgewiesen werden kann, sollte eine Darmspiegelung durchgeführt werden.

Gerne können wir für sie dies organisieren.

Malaria

Die Malaria gehört nach wie vor zu den gefährlichsten Tropenkrankheiten. Touristen, die in die betroffenen Malariagebiete fahren, sollten entweder eine durchgehende Malariaprophylaxe einnehmen oder ein Stand-by Medikament mitnehmen.

Auch wenn sich häufig andere Ursachen für das Fieber, wie Denguefieber oder Influenza ergeben, muss bei Fieber nach einer Tropenreise eine Malaria unbedingt rasch ausgeschlossen werden. Hierfür stehen verschiedene Tests in unserer Ordination zur Verfügung. 


Als Wahlarztordination haben wir die Möglichkeit uns für sie ausführlich Zeit nehmen zu können. Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig. Machen sie sich HIER einen Termin aus!

Die Tropenordination, Am Heumarkt 3/11, 1030 Wien, Österreich